Personalwesen selten im Blick des Qualitätsmanagements

Personalwesen selten im Blick des Qualitätsmanagements

Der Standardprozess im Personalwesen erfordert viel Vorarbeit durch den Bewerbenden und unterstützt ein Auswahlverfahren, in welchem Lügen leicht durchkommen. Um das zu umgehen, ergänzen viele Unternehmen noch zweite und dritte Prüfungen.

So werden die Einstellungsprozesse länger und für alle Seiten aufwändiger. Aus Sicht des Qualitätsmanagements gibt es hier ein hohes Einsparpotential: Gestalten Sie die ersten Schritte ganz anders. Wie das geht, wird in den Seminaren „Standard oder Unique? – Personal einstellen“ ausführlich dargelegt. Hier nur so viel: Der neue Prozess hat nicht mehr viel mit der heutigen Vorgehensweise bei Einstellungen gemeinsam – führt aber für beide Seiten zu einem besseren Ergebnis.

Denken […] Read more

Ziele setzen im Qualitätsmanagement

Ziele setzen im Qualitätsmanagement

Alles Managen beginnt damit, ein Ziel festzulegen. Das zentrale Ziel des Qualitätsmanagements lautet auf den Punkt gebracht:

Verschwendung vermeiden + Verbesserungen zulassen

Doch damit lässt sich die notwendige Motivation nicht lange aufrecht halten. Spätestens beim 9. Mal, wenn dieses Ziel genannt wird, langweilt es alle.

Abhilfe bieten konkrete Ziele. Benjamin Franklin hat für seine persönliche Entwicklung eine interessante Methode angewandt, die auch in Unternehmen nützlich sein kann: Eine Woche Konzentration auf ein Thema.

Dies ist kein spektakuläres Projekt, kann aber zumindest so dokumentiert werden, dass die Verbesserungen daraus erkennbar werden. Ein Beispiel:

Diese Woche konzentrieren sich alle, in der Kommunikation kurz und prägnant zu sein. […] Read more